Die Kommission OL & Umwelt von Swiss Orienteering befasst sich mit einer breiten Palette von Problemkreisen, die sich durch den Orientierungslaufsport in der Schweiz ergeben. Wir sind das Kompetenzzentrum für Fragen der Waldbenützung und der Auswirkungen unseres Sportes auf Gesellschaft, Umwelt und Natur.

Der Kommission OL & Umwelt angeschlossen sind die Regionale Fachstellen aus den verschiedenen Kantonen der Schweiz. Sie begleiten aktiv Kartenprojekte und grössere Veranstaltungen in ihrer Region.

Die Kommission unterhält eine Dokumentationsstelle, erstellt Informationsmaterialien für einen umweltfreundliche Organisation unserer Sportart. Sie sucht aktiv den Dialog mit den verschiedenen involvierten Partnern. Die Kommission vergibt jährlich den Prix eco-OL an die umweltfreundlichste Veranstaltung.

Auf diesen Seiten findest du Informationen zu folgenden Themen:
RSS Feed